Max Nonnenbruch (1857 Viersen - 1922 München)

Orientalische Schönheit, 1887

Max Nonnenbruch

(1857 Viersen - 1922 München)

Orientalische Schönheit

Öl auf Holztafel

Signiert und datiert 87 mit Ortsangabe München

Höhe 40,8 cm
Breite 33 cm

Frühes Werk des bekannten Malers, der 1875-1879 an der Akademie in Düsseldorf und München bei Wilhelm v. Lindenschmit studierte und sich in Italien sowie in Paris an der École de Beaux-Arts und Académie Julian weiterbildete. 1884 wurde Nonnenbruch in München ansässig, ab 1887 stellte er vielfach u.a. im Glaspalast aus.

jetzt anfragen! « zurück